Das Kaffeehaus

in entspannter Atmosphäre erleben


Genießen Sie eine umfangreiche Auswahl verschiedener Köstlichkeiten mit Blick auf den Markt und Roland oder in unserem gemütlichen Gewölbekeller. Unser Angebot reicht von Kaffee, Tee, heißen Schokoladen, üder Pralinen bis hin zu Kuchen und kleinen Snacks.

Café und Ladengeschäft

Genießen Sie unsere Köstlichkeiten direkt vor Ort in unserem Café!

  • ob im Sommer auf unserer Außenterrasse direkt am Roland, vor allem bei Sonnenschein ein herrliches Plätzchen zum Verweilen.
  • im oberen Bereich, wo es nach Kaffee, Tee und Schokolade duftet, der ideale Ort zum entspannen und es sich gut gehen lassen.
  • oder im schönen Kreuzrippengewölbekeller, ein idealer Ort für größere Gruppen, für Veranstaltungen oder einfach nur zum gemütlichen Kaffeekränzchen in ruhiger Atmosphäre.

In unserem Ladengeschäft können Sie aus einer Vielzahl verschiedener Produkte rund um Kaffee, Schokolade und Tee wählen. Das passende Zubehör haben wir ebenfalls im Angebot. Gerne verpacken wir unsere Produkte für Sie als Geschenk.


Ein Gebäude mit Geschichte

Das Café Kaffeekult befindet sich in einem geschichtsträchtigen, sehr sehenswerten Gebäude aus dem 15. Jahrhundert.
Verbunden mit dem Rathaus wurden die Räumlichkeiten früher als Gewandhaus genutzt. Der Ratskeller umfaßt eine langgestreckte zweischiffige Halle, deren Kreuzrippengewölbe von einer Pfeilerreihe getragen wird. Ursprünglich war dieser Raum die Kaufhalle der Gewandschneidergilde, in welcher sich die Großkaufleute der Stadt zusammengeschlossen hatten. Sie allein besaßen das Vorrecht, mit ausländischen Tuchen handeln zu dürfen und das des Gewandschnittes (Verkauf vom Ballen für das Gewand des Kunden). Die mittelalterliche Hansestadt Stendal war einer der größten Handelsplätze Norddeutschlands.
Zu Zeiten der DDR wurde der Ratskeller als Treffpunkt für fröhliche Veranstaltungen genutzt, es wurde gegessen, getrunken und getanzt. Nach unterschiedlichen Gastronomien, die sich alle nicht längerfristig etablieren konnten, wurden die Räumlichkeiten bis 2008 für das Café Kaffeekult liebevoll restauriert und umgestaltet.
Seitdem zieht hier der Duft von frisch geröstetem Kaffee, Tee und Schokolade durch das Gebäude und erfreut Besucher und Einheimische.



Das Team

v.l.n.r: Anika Grunau (Café/Geschenkeshop), Julia Riemer (Café/Geschenkeshop), Michaela Dettmer (Geschenkeshop/Café), Nikolas Frank (Inhaber), Claudia Meyer (Chocolatiére) .